Fettabsaugung Vibrationstechnik Hamburg – Behandlung auf höchstem technischen Standard

Fettabsaugung Vibrationstechnik HamburgHartnäckige Fettpolster, beispielsweise am Bauch, den Beinen oder auch am Kinn, können Ihr Selbstwertgefühl mindern und verschwinden meist nicht durch Sport oder Diäten. Eine Fettabsaugung mit Vibrationstechnik in Hamburg kann eine Lösung darstellen.

So können viele Gründe für eine Liposuktion bei Frauen oder Männern sprechen. Unschöne Ansammlungen von Fettzellen am Körper können beispielsweise nach Schwangerschaften auftreten oder Ursache von Gewichtsschwankungen sowie hormonellen Störungen sein. Trotz Sport oder einer Ernährungsumstellung verschwinden Reiterhosen, Doppelkinn und Co. nicht einfach wieder. Eine Fettabsaugung mit Vibrationstechnik in Hamburg zählt zu den am häufigsten durchgeführten kosmetischen Eingriffen und kann Ihnen zur gewünschten Körperform verhelfen.

Wie funktioniert die Fettabsaugung mit der Vibrationstechnik?

Bei einer Fettabsaugung mit der Vibrationstechnik werden die Fettzellen mit speziellen Vibrationskanülen aus dem Gewebe gelöst und anschließend abgesaugt. So können die Fettdepots langfristig und gleichmäßig entfernt werden, was für eine harmonische, wohlproportionierte Silhouette sorgt. In den ersten zwei Wochen nach einer Liposuktion in Hamburg müssen Sie ein spezielles Kompressionsmieder tragen. Danach ist das Tragen des Mieders nur noch in der Nacht erforderlich. So kann sich Ihre Haut optimal der neu geformten Silhouette Ihres Körpers anpassen.

Welche Vorteile weist die Fettabsaugung mit Vibrationstechnik gegenüber anderen Methoden auf?

Im Gegensatz zu anderen Methoden der plastischen und ästhetischen Chirurgie wird eine Fettabsaugung mit Vibrationstechnik meist ohne Vollnarkose durchgeführt. Lediglich eine lokale Betäubung an den betreffenden Körperstellen wird gemacht. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Liposuktion nach dieser Methode mit keinen oder nur sehr geringen Schmerzen verbunden ist.

Einmal abgesaugte Fettzellen können sich nicht wieder an der gleichen Stelle aufbauen, sodass eine Fettabsaugung mit Vibrationstechnik eine dauerhafte Lösung darstellt. Gleichzeitig halten sich die Risiken bei einer Liposuktion in Grenzen, denn es handelt sich um einen minimal-invasiven, schonenden Eingriff.

In welchen Körperregionen kann die Fettabsaugung Vibrationstechnik angewandt werden?

Fettabsaugung Vibrationstechnik - Körperregionen Prinzipiell kann eine Fettabsaugung Vibrationstechnik an allen Stellen des Körpers durchgeführt werden. Zu den klassischen Behandlungsregionen bei einer Liposuktion mit Vibrationstechnik zählen beispielsweise die Bauch- und Hüftregion, der Rücken, die Oberarme oder die inneren und äußeren Oberschenkel. Eine Fettabsaugung  kann aber auch an den Waden, im Bereich des Kinns oder der Wangen gemacht werden.

So bietet sich eine Fettabsaugung mit Vibrationstechnik bei allen Problemzonen an, die Sie als störend empfinden. Gerade unschöne Fettpolster am Bauch oder an den Hüften können dazu führen, dass Hosen schlecht passen und Röcke unvorteilhaft sitzen. Die Liposuktion an den betreffenden Körperstellen ist eine qualitativ hochwertige, sehr effektive Methode, um unerwünschte Fetteinlagerungen am gesamten Körper loszuwerden.

Wie lange dauert die Heilung nach der Fettabsaugung mit Vibrationstechnik in Hamburg?

Die Dauer des Heilungsprozesses hängt individuell vom Patienten ab und kann ganz unterschiedlich ausfallen. In den ersten 2 bis 3 Wochen kann es zu Schwellungen im behandelten Bereich kommen. Bei Fettabsaugungen von größerem Ausmaß können die Schwellungen bis zu 6 Wochen bleiben.

In den ersten Tagen nach einer Fettabsaugung mit Vibrationstechnik in Hamburg sollten größere, körperliche Anstrengungen vermieden werden. Moderate Bewegung ist natürlich erlaubt und nach etwa 2 bis 3 Tagen können Sie wieder arbeiten. Direkt nach der Fettabsaugung sehen Sie bereits erste Ergebnisse. Das endgültige Resultat einer Fettabsaugung mit Vibrationstechnik ist nach etwa 2 Monaten erreicht. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir beraten Sie ausführlich zum Thema Fettabsaugung in Hamburg.

Weitere Fachbeiträge finden Sie hier: